Über uns

Asclepion agiert seit 1977 auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Die stetige Entwicklung neuer Technologien hat es zu einem führenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen.

Überblick

Technologie

Laser

Qualität

Kontakt

Wir sind Asclepion Laser Technologies

Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP 100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen Kunden in

über 70 Ländern der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Unsere Mission

Asclepion Laser Technologies fördert die medizinische Forschung. Ihr Ziel ist es, einer immer größer werdenden Anzahl von Menschen die Vorteile der Lasertechnologie „Made in Germany“ nahe zu bringen. Tag für Tag setzt sich Asclepion das Ziel, das Wohlbefinden der Patienten zu steigern und den Erfolg der medizinischen Praxen und der Partner vor Ort zu garantieren.

Jahre Erfahrung

Mitarbeiter

Produkte entwickelt

Länder weltweit

Medizinischer
Fachbeirat

Asclepions medizinischer Fachbeirat trägt maß­­geblich zum Erfolg aller Produkt­entwick­lungen bei. Er arbeitet täglich auf dem Gebiet der medi­­zin­ischen und technischen Forschung  in enger Zusammen­­arbeit mit Kunden, Patienten und Experten.

1960 stellte der amerikanische Physiker Theodore Maiman den Laser vor. Bereits 1964 kam er erstmals dermatologisch zum Einsatz. Und leistet seither bemerkenswerte Arbeit: etwa bei der Entfernung von Tattoos, Haaren, Pigmentflecken und Besenreisern. Aber auch bei vielen medizinischen Indikationen – etwa bei der Behandlung von manchen Hämangiomen –

ist die Effektivität eines Lasers im Grunde durch keine andere Therapie zu ersetzen. Asclepion hat sich seit Gründung auf die ästhetische Medizin und Chirurgie spezialisiert und ist mit ihren In-House-Produkten, darunter Dioden-, Er:YAG-, Nano-, Pico-, CO2-, Holmium- und Thulium-Laser, führend am Markt der internationalen medizinischen Lasertechnologie.

Wir entwickeln unsere Produkte permanent weiter, um besonders intuitive und effektive Behandlungen für Arzt und Patienten zu ermöglichen.

Wir erweitern unsere Produkte durch spezielles Zubehör, wie z.B. Romeo und Juliet, um unseren Kunden mehr Anwendungen anzubieten.

Für unsere Handstücke gibt es zahlreiche Aufsätze und Abstandshalter, um einen optimalen Einsatz für jede Behandlung und Patienten zu garantieren.

Was ist ein Laser?

Ganz praktisch ausgedrückt: eine Lichtquelle, die einen eng gebündelten Strahl mit einer hohen Energiedichte aussendet. Dieser Strahl besitzt nur Licht einer bestimmten Wellenlänge (Monochromasie). Das Licht ist also einfarbig, je nach Laser ultraviolett bis infrarot. Ganz im Gegensatz zum Sonnenlicht, das alle Farben und damit eine ganze Breite von Wellenlängen enthält. Übrigens: Die Abkürzung Laser steht für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation; was so viel heißt wie: Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung.

Wie wirkt der Laser auf die Haut?

Laserlicht lässt sich extrem gut fokussieren und erreicht dadurch eine sehr hohe Intensität. Je nach Wellenlänge absorbieren nur ganz bestimmte Bestandteile der Haut das Laserlicht (selektive Photothermolyse). Die so entstandene Wärme zerstört den roten Blutfarbstoff (Hämoglobin), den dunklen Haut-/ Haarfarbstoff (Melanin) oder verdampft das Gewebewasser.

Laserarten in der ästhetischen Medizin?

Welcher Laser für welche Behandlung geeignet ist, hängt davon ab, wie weit sein Licht in die Haut eindringt und wie stark es von der Zielstruktur absorbiert wird. Um Laserlicht überhaupt zu erzeugen, speichert ein aktives Medium zunächst Energie, um sie dann als Strahl abzugeben. Je nach Medium existieren Festkörper-, Gas-, Dioden- oder Farbstoff-Laser. Asclepion Laser Technologies setzt drei von vier Lasertechnologien ein und bietet so eine extrem große Behandlungsbreite: Gas-Laser: CO2 / Festkörper-Laser: HOPSL, Rubin, Nd:YAG und Erbium (Er:YAG) / Dioden-Laser mit niedriger und sehr hoher Ausgangsleistung.

Qualität

Als High-Tech-Unternehmen sehen wir es als unsere Verpflichtung an, höchste Standards im Qualitäts­management zu erfüllen. Das Unternehmen ist nach ISO 13485 und der europäischen Medizin­produkte-Richtlinie 93/42/EWG Anhang II zertifiziert. Die ISO-Norm fordert im Wesentlichen eine konsequente Ausrichtung der Organisation entlang der Kern­prozesse innerhalb und außerhalb des Unter­nehmens. Dazu gehören zum Beispiel Innovations­prozesse, alle Abläufe der Herstellung vom

Beschaffungsmanagement bis zur Auslieferung sowie alle After-Sales-Aktivitäten. Die organi­satorische Straffung des gesamten Unter­nehmens und die schnellere Reaktion auf Kunden­bedürfnisse sind die Hauptziele. Zusätzlich werden auch die externen Beziehungen des Unter­nehmens optimiert und stärker auf spezifische Kunden­gruppen ausgerichtet. Dass wir diese Anforderungen in der Praxis erfolgreich umsetzen, prüfen verschiedene Behörden und Zertifizierungs­stellen, wie der TÜV, die FDA und Anvisa.

Erfolgreich mit Asclepion

Sie suchen die nächstgelegene Arztpraxis mit unseren Produkten oder wollen unsere hochwertigen Systeme für schonende und sichere Verfahren in der Medizin und Ästhetik weltweit testen? Dann finden Sie hier unsere klinischen Referenzzentren und weltweiten Distributoren.