Dr Arnold

Dr. Arnold stimuliert selektiv die Muskeln des weiblichen Becken­bodens durch program­mierte selektive Kontrak­tionen und Ent­spannungen, um die Symptome der Harninkontinenz zu lindern bzw. zu verhindern.

Dr. Arnold

Features

Produktvideo

Technologie

Behandlungen

DOWNLOADS

Dr. Arnold – Tiefenrehabilitation
des Beckenbodens gegen Inkontinenz

Dr. Arnold ist ein System, das durch ein elektromagnetisches Feld mit dem neuromuskulären Gewebe interagiert und intensive Kontraktionen induziert, welche die Beckenbodenmuskulatur stimulieren und die neuromuskuläre Kontrolle wiederherstellen.

Innovative FMS Technologie

Die spezielle und einzigartige FMS-Technologie sorgt für eine homogene und gleichmäßige Intensitätsverteilung ohne Spitzen über einen ausreichend breiten Bereich und verhindert so Schmerzempfindungen und Unbehagen bei Patientinnen.

Ergonomischer Stuhl

Die Position der Patientin ist entscheidend für die Wirksamkeit der Behandlung. Aus diesem Grund hat DEKA einen Stuhl entwickelt, dessen Rückenlehne und Höhe verstellbar sind, um sicherzustellen, dass die Patientin die optimale Position einnehmen kann.

Integrierte Protokolle

Für Dr. Arnold wurden spezielle Behandlungsprotokolle für die Bedürfnisse der Patientinnen entwickelt.

Anwendung ohne Behandler

Die Patientin nimmt auf dem Stuhl Platz, der Arzt stellt die korrekten Parameter ein und das System führt die Behandlung selbstständig durch.

Ultrascharfer 10,4" LCD Touchscreen

Ein ultrascharfer und reaktionsschneller 10,4“ Touchscreen LCD mit einer modernen Benutzeroberfläche ermöglicht eine intuitive Bedienung.

Dr. Arnold – Technologie

Dr. Arnold’s Technologie ist einfach in der Anwendung und wird besonders von Gynäkologen, Urogynäkologen, Physiotherapeuten und Proktologen, aber auch von Patientinnen geschätzt, da es sich neben den spürbaren Vorteilen bei der Verringerung der mit der Harninkontinenz verbundenen Symptomen um eine schmerzfreie Behandlung handelt, die bekleidet durchgeführt wird. Um die erzielten Ergebnisse zu erhalten, werden Folgesitzungen empfohlen.

Das Beckenbodensystem ist von einer komplexen Reihe von Veränderungen während der Postpartalperiode und mit dem Älterwerden betroffen. Die Beckenbodenmuskulatur (PFM) bietet nicht genügend Unterstützung für die Beckenorgane und die Kontinenzkontrolle. Dies führt zu einer Dysfunktion der PFM, die eine Harninkontinenz zur Folge haben kann.

Dr. Arnold ist ein nicht-invasives Therapiegerät, das durch ein spezifisches elektromagnetisches Feld (TOP FMS Technologie) mit dem neuromuskulären Gewebe interagiert und intensive Kontraktionen induziert (unwillkürlich und sonst unerreichbar durch regelmäßiges Fitnesstraining oder oberflächliche elektrische Stimulation), die die Beckenbodenmuskulatur in der Tiefe stimulieren und die neuromuskuläre Kontrolle wiederherstellen.

Das klinische Ergebnis des Dr. Arnold-Geräts ist die Prävention von unkontrolliertem Harnverlust, eine bessere Wahrnehmung der Schambeinmuskelfunktion und erhöhter Beckenbodentonus durch Rehabilitation der perinealen Muskeln.

Die spezielle und einzigartige TOP Flat Magnetic Stimulationstechnologie sorgt für eine homogene und gleichmäßige Intensitätsverteilung ohne Spitzen über einen ausreichend breiten Bereich und verhindert so Schmerzempfindungen und Unbehagen bei Patientinnen.

Ergonomie an erster Stelle!

Die Position der Patientin ist entscheidend für die Wirksamkeit der Behandlung. Aus diesem Grund hat DEKA einen Lounge-Stuhl entwickelt, dessen Rückenlehne und Höhe verstellbar sind, um sicherzustellen, dass die Patientin die optimale Position einnehmen kann, um von der Behandlung zu profitieren, während sie sich vollkommen entspannen kann.

Behandlungen

Das System kommt in einem modernen Design, der neuesten Technologie und kann für folgende Anwendungen eingesetzt werden:

Beckenbodentherapie