Asclepion Laser Technologies präsentiert das neue Lasersystem Dermablate®

Einführung der neuen Er:YAG Lasergeneration Dermablate® – State-of-the-Art Erbiumlaser für die ästhetische Medizin – Höchstpräzise Ablation und fraktionierte Therapie – Umfangreiche Auswahl an Handstücken für endlose Behandlungsoptionen – Plug & Play Technologie und Handstück-Port für einen schnellen Handstückwechsel – Ideal geeignet für Hautverjüngung, Narbenbehandlung und mehr – Dermablate®s modernes Design und innovative Technologie vervollständigen Asclepions breites Profuktportfolio

JENA, Deutschland, 1. September 2021 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Heute gibt das Unternehmen die Einführung seines neuen Erbiumlasersystems Dermablate® bekannt. Mit der 1. Generation der Erbiumlaser-Technologie setzte Asclepion im Jahr 1995 neue Maßstäbe, die mit stetigen Verbesserungen sowie neuesten Entwicklungen wie den innovativen Handstücken noch erweitert wurden. All dies macht die Erbiumlaserreihe von Asclepion bis heute zum Goldstandard in der Dermatologie. Die neueste Generation, der Dermablate®, bietet zahlreiche Vorteile für Anwender und Patienten.

State-of-the-Art Erbiumlaser für die ästhetische Medizin
Der neue Dermablate® ist der leistungsfähigste und flexibelste Er:YAG-Laser für eine höchstpräzise Hautablation und fraktionierte Therapie. Dank seiner großen Bandbreite an Handstücken ermöglicht das modern System alle relevanten Anwendungen in der Dermatologie wie Ablation, Narbenbehandlung, Hautverjüngung und Schneiden von weichem Gewebe. Wie auch sein Vorgänger, der MCL31 Dermablate, ist auch dieses Gerät mit dem SteriSpot®- und dem ROMEO®-Handstück ausgestattet, um sowohl intravaginale Beschwerden als auch Schnarchen zu behandeln.

Der neue Dermablate® sticht durch sein innovatives Design und seine revolutionären Technologien hervor. Vom Netzteil bis hin zu den Handstücken, dem Display und Fußschalter wurde das System komplett neu auf die Nutzerbedürfnisse zugeschnitten und entwickelt. Innovationen wie die Plug & Play Technologie zum schnellen Handstückwechsel, die maximale Pulsdauer von 1500 µs für schnellstmögliche Anwendungen und die einstellbare Pulslänge zur Individualisierung einer jeden Behandlung heben den neuen Dermablate® auf ein neues Level.

Plug & Play Handstücke
Der Dermablate® bietet ein großes Spektrum an Handstücken für verschiedenste Behandlungsoptionen. Insgesamt stehen 6 Handstücke zur Verfügung. Sie wurden komplett neu entwickelt und mit der modernsten Technologie ausgestattet. Speziell entwickelte Optiken und Anschlüsse für die integrierte Rauchabsaugung lassen die Handstücke als unerlässliche Tools zur täglichen Arbeit werden. Die Handstücke sind dünn und leicht, aus Edelstahl gefertigt und sterilisierbar. Die Handstücke Fineliner (1,5 mm Ø) VarioSpot (1-6 mm Ø) und MicroSpot (13 x 13 mm2) ermöglichen eine unkomplizierte Ablation in verschiedensten Bereichen der Dermatologie. Zusätzlich kann der Dermablate® mit dem SteriSpot®-Handstück (9 x 9 mm2) zur intravaginalen Behandlung und mit dem ROMEO®-Handstück (5 x 5 mm2) gegen Schnarchen ausgestattet werden. Das CUT-Handstück (0,5 mm Ø) ermöglicht das Schneiden von weichem Gewebe in den verschiedensten Disziplinen. Dank seiner großen Vielfalt an Handstücken gilt der Dermablate® als flexibelste Workstation in der ästhetischen Lasermedizin.

Optimaler Workflow: Rauchabsaugung & Handstück-Port
Der Dermablate® ist mit einer integrierten Rauchabsaugung ausgestattet – für absolut effiziente Behandlungen. Die Absaugung in unmittelbarer Nähe des Behandlungsbereichs vereinfacht den Arbeitsablauf erheblich. Auch die Einstellung der Rauchabsaugung mit Hilfe des Drehrings über dem Display macht die Handhabung für den Anwender besonders einfach und unkompliziert. Die integrierte Rauchgasabsaugung ist durch die Aktivierung per Fußschalter und das Doppelschlauchsystem außerdem besonders leise.

Der Handstück-Port des neuen Dermablate® erleichtert den Handstückwechsel und dadurch den Workflow. Die Schläuche können direkt an den mutifunktionalen Handstück-Port angeschlossen werden. Alle Handstücke werden automatisch erkannt. Dies sichert dem Anwender einen schnellen und einfachen Arbeitsablauf im Praxisalltag.

10,1 Zoll LCD-Touchscreen
Der Dermablate® hat einen 10,1 Zoll LCD-Touchscreen mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und ist für sowohl Anfänger als auch Experten geeignet: Der Benutzer kann zwischen dem Menü für direkte Parametereingabe und Indikationsliste wählen. Anfänger wählen die gewünschte Behandlung und das Gerät gibt die richtigen Einstellungen vor. Experten gehen ohne Umwege ins Arbeitsmenü und stellen die Parameter selbst ein. Es überzeugt außerdem mit seinen großen Tasten und Symbolen für eine extra klare Visualisierung und mit dem schwarzen Hintergrund für besseren Kontrast und deutlichere Hervorhebung aktiver Elemente durch Veränderung in Größe und Farbe.

Leicht zu bewegen & kabelloser Fußschalter
Der Dermablate® wurde mit großen, ergonomischen Rollen designet, welche eine widerstandsfreie Bewegung des Gerätes durch den Behandlungsraum ermöglichen. Der optionale Bluetooth-Fußschalter stellt ebenso eine bequeme und praktische Behandlung sicher. Er kommuniziert kabellos direkt über Bluetooth mit dem System und vereinfacht die Nutzung des Gerätes um ein Weiteres. Nach der Nutzung kann der Fußschalter an der Hinterseite des Dermablate® verstaut werden.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert den neuen Farbstofflaser VascuStar® DYE

Innovation unter den Farbstofflasern VascuStar® DYE wird eingeführt – Hochmoderne Technologie zur Entfernung von Gefäßen und vielen weiteren Läsionen – Perfekte Synergie von Laser und Licht – zwei Lichtquellen mit DYE-Farbquelle – revolutionäre RightLightTM Technologie – Automatische Spot-Erkennung

JENA, Deutschland, 16. August 2021 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Heute gibt das Unternehmen die Einführung der Innovation unter den Farbstofflasern bekannt: den VascuStar® DYE. 1984 wurde der erste Argon-Laser zur Behandlung von vaskulären Läsionen der Netzhaut vorgestellt und daher kann auf einen enormen Erfahrungsschatz zurückgegriffen werden. Asclepion setzt abermals neue Maßstäbe mit der Revolution rund um die RightLichtTM-Technologie. Die hochmoderne Technologie bietet zahlreiche Vorteile für Patienten und Behandler.

Eine Laserquelle für jede Behandlung
Mit dem VascuStar® DYE bieten sich neue Behandlungsmöglichkeiten bei verschiedensten Hautproblemen an. Die Wellenlänge 595 nm wird optimal im Hämoglobin absorbiert und ist somit für Behandlungen bei Feuermalen, großflächigen vaskulären Malformationen und oberflächigen Pigmentflecken bestens geeignet. Eine ebenso gute Wahl ist der VascuStar® DYE bei Psoriasis, Warzen und Narben.
Durch die selektive Absorption der Laserstrahlen im zu behandelnden Areal wird ein besonders hoher Schutz der umliegenden Hautstruktur gewährleistet. Dies erhöht den Patientenkomfort und sorgt für mehr Flexibilität und Effizienz.

Die revolutionäre RightLightTM – Technologie
Bei dieser speziellen Technologie handelt es sich um eine Lichttherapie. Bei dieser wird aus einer gepulsten Farbstofflampe Licht emittiert und durch ein Farbmedium (DYE) gefiltert. Dies sorgt für eine besonders wirksame und schonende Behandlung. Die Lichtquelle ist im Gegensatz zur der Laserquelle direkt in den Handstücken verbaut. Das Emissionsspektrum liegt bei ca. 550 nm bis 1.200 nm, wobei die RightLightTM – Technologie bei einer Emission von 595 nm optimiert ist. Durch diese Optimierung kann zum Beispiel das leidige Problem der Purpura nach einer Behandlung von oberflächigen Gefäßverletzungen vermieden werden.

Eine Vielzahl von Handstücken
Das Lasersystem VascuStar® DYE wird mit 4 verschiedenen Handstücken zur Behandlung mit der Laserquelle ausgestattet. Diese zeichnen sich vor allem durch die einzigartige Handhabung und dem geringen Gewicht aus. Bei den Spotgrößen kann nach Belieben zwischen 5 mm und 12 mm gewählt werden. Zusätzlich ist der VascuStar® DYE durch die RighLightTM – Technologie mit 2 zusätzlichen Handstücken bestückt. Diese spezielle Technologie kann mit einem kleinen und großen Handstück angewendet werden. Mit einer Behandlungsfläche vom bis zu 6,2 cm2 kann die RightLightTM – Technologie sowohl bei kleineren als auch bei größeren Arealen zum Einsatz kommen.

Der Farbstofflaser mit einer Vielzahl von Vorteilen
Der VascuStar® DYE verfügt über ein großes, klares, scharfes und einfach zu bedienendes 10,4″ LCD mit Touchscreen. Es wurde komplett neu entwickelt und an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst. Das Menü ist sowohl für unerfahrene Lasernutzer als auch Experten geeignet. Dank der internen Datenbank kann auf eine Vielzahl von vorangestellten Behandlungsempfehlungen zurückgegriffen werden. Aber auch eigens angepasste Protokolle können problemlos durch den Anwender abgespeichert werden. Zusätzlich garantiert die integrierte Hautkühlung eine besonders angenehme und schmerzarme Behandlung für den Patienten.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert das neue Bodyshaping-System BodyLab

Einführung von Asclepions erstem Bodyshaping-System BodyLab – Muskeltraining und Fettreduktion mit FMS-Technologie – Nicht-invasives, völlig schmerzfreies Verfahren – Geeignet für verschiedene Körperregionen – Bis zu 2,5 Tesla Intensität – Ergonomische, einfach zu bedienende Handstücke – Voreingestellte Programme, benutzerfreundliche Technologie und großer LCD-Touchscreen für Ihre tägliche Praxis

JENA, Deutschland, 26. Mai 2021 – Asclepion Laser Technologies ist seit über 40 Jahren führend auf dem Markt der ästhetischen Lasermedizin. Die ständige Entwicklung neuer Technologien hat Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen in der optischen Industrie werden lassen. Heute kündigt Asclepion die Einführung seiner neuesten Innovation an – das Bodyshaping-System BodyLab. Mit seiner ersten Generation von Bodyforming-Systemen auf Basis der FMS-Technologie setzt Asclepion wieder neue Maßstäbe in der ästhetischen Lasermedizin. Das BodyLab kommt mit neuester Technologie, in modernem Design und einer 100-prozentigen Erfolgsquote und bietet zahlreiche Vorteile für Anwender und Patienten.

Muskeltraining und Fettabbau mit FMS-Technologie
Das neue BodyLab ist ein hochleistungsfähiges Bodyshaping-System, das die FMS-Technologie (Fokussierte Magnetische Stimulation) nutzt, um in weniger als 30 Minuten pro Sitzung Fett zu reduzieren und Muskeln aufzubauen. Es arbeitet daher extrem schnell, liefert optimale Ergebnisse und ermöglicht eine 100 % natürliche Gewichtsabnahme und Körperstraffung. Während der Behandlung werden die Muskeln des Patienten mit supramaximalen Kontraktionen (bis zu 2,5 Tesla) stimuliert, was den Stoffwechsel anregt und eine deutliche Fettreduktion bewirkt. Der BodyLab ist für verschiedenste Körperregionen wie Bauch, Gesäß, Hüfte, Beine und Arme geeignet.

Der BodyLab überzeugt zusätzlich durch sein modernes Design und seine benutzerfreundliche Technik. Mit seiner maximalen Leistung von 150 Hz und seiner hohen Intensität von bis zu 2,5 Tesla garantiert dieses Gerät jedes Mal einwandfreie Behandlungen. Sein heller und übersichtlicher Touchscreen erleichtert die Auswahl der benötigten Parameter und der fahrbare Wagen sorgt für maximale Flexibilität im Behandlungsraum. Darüber hinaus bietet der BodyLab voreingestellte Programme für jede Behandlung, die die Abläufe besonders einfach machen – alles für den Komfort eines jeden Anwenders.

Ergonomische Handstücke für alle Körperbereiche
Für die Behandlung mit dem neuen BodyLab-Gerät stehen zwei Handstücke zur Verfügung. Sie sind für die Anwendung am ganzen Körper geeignet und arbeiten äußerst effektiv. Dank der innovativen FMS-Technologie ist die Behandlung mit dem BodyLab und seinen umfassenden Handstücken nicht-invasiv, völlig schmerzfrei und sehr einfach zu bedienen. Die rund geformten Handstücke sind ergonomisch, leicht und daher besonders einfach zu verwenden.

Warum FMS-Technologie?
Das BodyLab Bodyshaping-System stimuliert die selektive supramaximale Aktivierung der Muskeleinheit unter der Aktivierungssonde. Der Magnetstimulator erzeugt hirnunabhängige Impulse mit einer so schnellen Frequenz, dass es keine Entspannungsphase mehr gibt. Die supramaximalen Kontraktionen können über mehrere Sekunden aufrechterhalten werden. Dadurch erhöht sich die physiologische Belastung für die Adaption der Muskeln, die wiederum mit einem tiefgreifenden Umbau ihrer inneren Struktur reagieren. Eine erhöhte Muskeldichte und ein erhöhtes Muskelvolumen führen zu einer verbesserten Muskeldefinition und einem erhöhten Muskeltonus.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert zwei neue Handstücke zum Lasersystem MeDioStar®

Innovative Lasertechnologie MeDioStar® wird um neue zwei Handstücke erweitert – Hochmoderne Technologie für dauerhafte Haarentfernungen – Kombination aus höherer Leistung und kleiner Spotgröße – Einzigartige 360° Kontaktkühlung – Einfache Handhabung, bewährtes Design

JENA, Deutschland, 23. April 2021 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Nach der erfolgreichen Einführung des Lasersystem MeDioStar® im Oktober 2018 stellt das Unternehmen heute zwei neue Handstücke zu diesem Lasersystem vor: Das PowerLine L und PowerLine YAG ergänzen ab sofort das Handstück Portfolio. Bereits mit den Monolith Handstücken setzte Asclepion im Jahr 2019 neue Maßstäbe und bietet zahlreiche Vorteile für Patienten und Behandler. Die zusätzliche PowerLine kombiniert hohe Leistung mit einer Spotgröße für alle Bedürfnisse.

POWERLINE L – Handstück
Das neue Handstück “PowerLine L” bietet dem Anwender Behandlungen mit einem extrem homogenen Spot bei einem Wellenlängen-Mix von 810/940 nm und einer variablen Pulsdauer von 3 – 400 ms. Eine Spotgröße von 3 cm2 entspricht einer Größe von 30 x 10 mm und eignet sich dabei sehr gut für die Anwendung am Körper und Gesicht. Die 360°-Kontaktkühlung sorgt dabei für eine konstante Abkühlung des zu behandelnden Areals und trägt so zum Wohlbefinden des Patienten bei. Das Handstück leistet eine Fluence von 1 – 60 J/cm2 und eine Frequenz von bis zu 20 Hz. Durch eine hohe Leistung von maximal 5.000 Watt können kürzere Pulse ausgelöst werden. Die Ergonomie und das Design des Handstücks wurden von der Monolith-Serie adaptiert.

POWERLINE YAG – Handstück
Das neue Handstück “PowerLine YAG” bietet ebenfalls die besten Voraussetzungen zur Behandlung am Patienten. Mit der neuen Wellenlänge von 1060 nm ist es besonders für dunkle Hauttypen geeignet und garantiert so eine schonende Epilation. Die Spotgröße ist 3 cm2 – 30 x 10 mm – groß, somit identisch zum Serienpartner, dem Powerline L, und ist zudem mit einem Saphirglas geschützt. Die 360°-Kontaktkühlung ist dank Kompressorkühlung sofort einsetzbar und verhilft zu einer sicheren Anwendung. Die Kombination aus hoher Leistung von maximal 4.200 Watt und optimaler Spotgröße ermöglicht es, kürzere Impulse auszugeben und somit besonders bei hellem und feinem Haar bestmögliche Ergebnisse zu erreichen. Zusätzlich bieten verschiedene Modi die Möglichkeit für individuelle Behandlungskonzepte.

Über das Lasersystem MeDioStar®:
Höchste Leistung, Wellenlängen-Mix & SmoothPulse Modus
Die einzigartige Diodentechnologie mit einer Wellenlängen-Kombination von 810/940 nm, variabler Pulslänge (3 – 400 ms) und der höchst effizienten Kühlung garantiert eine sichere Behandlung aller Hauttypen (I – VI). Mit einer Leistung von bis zu 5.000 Watt und einer Spotgröße von bis 10 cm2 ermöglicht der MeDioStar® außerdem eine höhere Eindringtiefe, um die tieferliegenden Haarfollikel zu zerstören. Durch die 8 optionalen Handstücke ist der Anwender für jedes Behandlungsareal gerüstet. Der SmoothPulse-Modus erlaubt dabei kurze Impulse bei einer hohen Frequenz von bis zu 20 Hz. Das Lasersystem kann zusätzlich mit einem Trolley zur Sicherstellung von maximaler Mobilität ausgerüstet werden und das 10,1“ Touchscreen LCD mit modernisierter Software vereinfacht die Steuerung des Systems enorm. Die Verwendung von hygienischen Einwegkappen (ebenfalls optional verfügbar) sorgt für den maximalen Schutz der Patienten. All diese Features gestalten die Behandlung effektiver, schneller und sanfter als jemals zuvor.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert seine neue Q-Switch-Laser-Reihe: Die NanoStar® Family

Asclepion stellt die NanoStar® Family vor – Drei neue Geräte zur Tattoo- und Pigmententfernung sowie Hautverjüngung – Innovative Technologien: Q-Switch-Lasersysteme und die neue Mixed- Technologie – Möglichkeit, drei verschiedene Wellenlängen aus Rubin- und Nd:YAG-Laserquellen zu kombinieren – Neue Handstücke mit OptiBeam II Technologie – Moderne grafische Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten

JENA, Deutschland, 1. Februar 2021 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Heute gibt Asclepion die Einführung der neuen Nanolaser-Reihe bekannt: Die NanoStar® Family. Im Jahr 1998 hat Asclepion den ersten NANO Laser, den RubyStar Rubinlaser, eingeführt und setzt auch heute mit der neuen Familie und seiner innovativen Mixed-Technologie neue Standards. Die state-of-the-art Technologie bietet sowohl für Anwender als auch für Patienten zahlreiche Vorteile.

Die fortgeschrittenste Q-Switch-Laserfamilie auf dem Markt
Die NanoStar® Family besteht aus drei neuen Q-Switch-Lasersystemen in je drei separaten Geräten. Es wird einen Rubinlaser (694 nm), einen Nd:YAG Laser (1,064 nm + 532 nm) und ein kombiniertes Gerät mit allen genannten Wellenlängen sowie der Mixed-Technologie geben – für perfekte Konditionen für alle Behandlungsbedürfnisse. Die Familie nutzt die bekannte Q-Switch-Technologie, welche die Behandlung von Tattoos, Pigmenten und sogar Hautverjüngung ermöglicht.

Lasersysteme für jedes Bedürfnis
Der NanoStar® C ist die höchste Kategorie aus den drei Modellen. Er kann mit der neuen Mixed-Technologie ausgestattet werden und daher drei verschiedene Wellenlängen (532 nm, 694 nm und 1,064 nm) individuell, sequenziell oder simultan abgeben, was eine hohe Flexibilität während der Behandlung garantiert. Die anderen beiden Modelle, NanoStar® Y und NanoStar® R, gehören ebenso zu dem höchsten technologischen Standard und sind bekannt für ihre idealen Voraussetzungen zur Behandlung von Pigmenten jeglicher Art. Der NanoStar® Y ist ein Nd:YAG Lasersystem mit zwei verschiedenen Wellenlängen (532 nm und 1.064 nm), während der NanoStar® R ein klassisches Rubinlaser-Gerät (694 nm) zur effektiven Pigmententfernung darstellt. Zusammen bilden die drei Modelle die NanoStar® Family – Nanolaser-Systeme für alle Bedürfnisse.

Einzigartige Mixed-Technologie
Mit der NanoStar® Family können Anwender nun die perfekte Wellenlänge für ihre Behandlung auswählen und sie sogar miteinander kombinieren, wenn sie wollen. Das Gerät NanoStar® C ist eine wahre Revolution dank seiner Möglichkeit, die drei vorhandenen Wellenlängen beliebig miteinander zu kombinieren. Zum Beispiel kann die Nd:YAG 1.064 nm Laserquelle mit der Rubin-Laserquelle von 694 nm für perfekte und sichere Pigmententfernung wie tiefe Melasmen kombiniert werden. Oder der Anwender kann die Nd:YAG Wellenlänge von 532 nm und die Rubin-Laserquelle von 694 nm gemeinsam nutzen, da sie beide viele Vorteile für die Pigmentbehandlung bieten. Mit dem NanoStar® C kann die Melaninabsorption dank der sequenziellen oder kombinierten Wellenlängen-Abgabe mit einem geringeren Risiko zu Purpura bei maximaler Effizienz und Sicherheit behandelt werden. Kurzum: Der NanoStar® C bietet perfekte Konditionen für jede Art von Pigmentbehandlung dank seiner Mixed-Technologie, die den Praxisalltag deutlich flexibler gestaltet.

Neue Handstücke mit innovativer OptiBeam II Technologie
Die NanoStar® Family wird mit einer Reihe von verschiedenen Flat-Top- und fraktionierten Handstücken angeboten. Für diese neue Handstück-Reihe wurde die OptiBeam II Technologie eigens entwickelt, d.h. der Laser kann einen höchst präzisen Strahl für die detailreiche und saubere Arbeit produzieren. Die OPTIBEAM® Handstücke stellen ein Flat-Top-Strahlprofil dank ihrer fortgeschrittenen optischen Technologie sicher. Somit kann die Laserenergie homogen am zu behandelnden Areal abgegeben werden. Die Handstücke sind in verschiedenen quadratischen und fraktionierten runden Spotgrößen verfügbar (5×5 mm, 4×4 mm, 3×3 mm, 2×2 mm und 8 mm Ø, 9mm Ø), was die Behandlung verschieden großer Areale erlaubt.

Moderne Benutzeroberfläche
Die grafische Benutzeroberfläche der gesamten NanoStar® Family erscheint im modernen Design und passt sich ideal an den gesamten Look der NanoStar® Family Geräte an – klare Linien und gerundete Ecken. Der große und klare 10,4 Zoll Touchscreen zeigt große Tasten und Symbole, die klar und deutlich sichtbar sind. Der dunkle Hintergrund sorgt außerdem für einen höheren Kontrast und bessere Farbbrillianz. Die NanoStar® Family bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der Software: Für ein Maximum an Behandlungsflexibilität.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der „Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert drei neue Handstücke zum Lasersystem PicoStar®

Innovative Lasertechnologie PicoStar® wird um neue drei Handstücke erweitert – Hochmoderne Technologie für Tattoo-und Pigment-Entfernungen – Homogene und runde Spots wie nie zuvor – Größter Spot auf dem Markt für Picosekunden-Laser – Automatische Spoterkennung – Einfache Handhabung, schneller Handstück-Wechsel

JENA, Deutschland, 12. Juni 2020 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Nach der erfolgreichen Einführung des PICO-Lasers PicoStar® im September 2019 stellt das Unternehmen heute die drei neuen Handstück-Sets zu diesem Lasersystem vor: Das FLAT-TOP PERFORMANCE 1064 Set, das FLAT-TOP PERFORMANCE 532 Set und das MicroSpot PICO Handstück. 1998 hat Asclepion den ersten NANO-Laser, den Rubinlaser RubyStar, vorgestellt und setzt heute mit dem PicoStar® neue Maßstäbe mit seinen innovativen Handstücksets. Die hochmoderne Technologie der neuen Handstücke bietet zahlreiche Vorteile für Patienten und Behandler.

FLAT-TOP PERFORMANCE 1064 Set: Das Handstückset für höchste Ansprüche
Das neue Handstückset “FLAT-TOP PERFORMANCE 1064” bietet dem Anwender Behandlungen mit einem extrem homogenen, runden Spot bei einer Wellenlänge von 1064 nm. Das Set enthält den Handstück-Grundkörper, zwei Handstück-Tips (10 bzw. 16 mm Ø) und die entsprechenden Abstandshalter. Der Wechsel der beiden Tips ist sehr einfach und aufgrund der automatischen Spoterkennung hat der Anwender immer volle Kontrolle und Sicherheit während der Behandlung. Das Handstück kann für verschiedenste dermatologische und ästhetische Anwendungen verwendet werden. Mit den 16 mm Durchmesser bietet das FLAT-TOP PERFORMANCE 1064 Handstück den größten Spot an einem Picosekundenlaser auf dem Markt und ist somit qualitativ als auch applikativ für höchste Ansprüche konzipiert.

FLAT-TOP PERFORMANCE 532 Set: Handstückset für maximale Vielseitigkeit
Das neue Handstückset “FLAT-TOP PERFORMANCE 532” besteht ebenso aus einem Handstück-Grundkörper, zwei Handstück-Tips und den entsprechenden Abstandshaltern. Somit erhält der Anwender auch bei diesem Set einen extrem homogenen und runden Spot von 3 bzw. 5 mm Ø bei einer Wellenlänge von 532 nm. Hinzu kommen der schnelle, einfache Tipwechsel und die automatische Spoterkennung, die jederzeit volle Kontrolle und Sicherheit gewährleisten. Das Handstück kann für verschiedenste dermatologische und ästhetische Anwendungen verwendet werden, darunter Pigmententfernung, Tattooentfernung und mehr.

MicroSpot PICO: Fraktionierte Behandlungen mit innovativster Technik
Das neue MicroSpot PICO Handstück für den PicoStar® von Asclepion bringt fraktionierte Behandlungen auf eine neue Ebene: Der Anwender kann mit einer Wellenlänge von 1064 nm auf einer Fläche von 7×7 mm2 eine fraktionierte Behandlung mit 64 Einzelspots durchführen. Das Besondere: Die Spots sind untereinander aufgrund des verbauten DOEs sehr homogen, was eine optimale Voraussetzung für die Behandlung darstellt.

Über das Lasersystem PicoStar®:
Nd:YAG Zwei-Wellenlängen-System, höchste Energie und kürzeste Impulse
Mit dem PicoStar® erhalten Patienten individuell auf ihre Bedürfnisse angepasste Behandlungen – unter anderem dank der zwei verfügbaren Wellenlängen (1064/532 nm), mit denen zahlreiche Pigmentfarbstoffe (von dunklen Farben bis Blau und Rot) entfernt werden können.
Weiterhin nutzt der PicoStar® die neueste Technologie mit der höchsten Leistung, um Impulse von 300 ps für die effektivste Behandlung von Pigmenten und mehrfarbigen Tattoos zu erzeugen. Das System kann dennoch dauerhaft ohne Unterbrechung mit einer hohen Geschwindigkeit arbeiten und das ohne die Notwendigkeit des Vorpulsens für den Anwender. Damit ist es eines der schnellsten und zuverlässigsten PICO-Systeme auf dem Markt. Die ultrakurzen Impulse erlauben die Zerstörung der Pigmentpartikel ohne thermische Nebenwirkungen oder Narben. Dies erhöht den Patientenkomfort und sorgt für mehr Flexibilität und Effizienz. Mit der neuen Vielseitigkeit an Handstücken ist der Nutzer mit dem PicoStar® von Asclepion nun bestens für die umfangreichen und stetig wachsenden Anforderungen an die Laserbehandlungen gerüstet.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert das neue Lasersystem PicoStar®

Innovative Lasertechnologie PicoStar® wird eingeführt – Hochmoderne Technologie für Tattoo-und Pigment-Entfernungen – Zwei-Wellenlängen-System ermöglicht Entfernung zahlreicher Farbstoffe – Schnellstes PICO-Lasersystem auf dem Markt – Keine „Hot Spots“ für schmerzarme Behandlung – Automatische Spot-Erkennung – Einfache Handhabung mit dem Zoom-Handstück für eine komfortable Anwendung

JENA, Deutschland, 11. September 2019 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Heute gibt das Unternehmen die Einführung des weltweit leistungsfähigsten PICO-Lasers PicoStar® bekannt, welcher beim heutigen Distributorenmeeting in Jena vorgestellt wurde. 1998 hat Asclepion den ersten NANO-Laser, den Rubinlaser RubyStar, vorgestellt und setzt abermals neue Maßstäbe mit der nun ersten PICO-Laser Generation. Die hochmoderne Technologie bietet zahlreiche Vorteile für Patienten und Behandler.

Nd:YAG Zwei-Wellenlängen-System, höchste Energie und kürzeste Impulse
Mit dem PicoStar® erhalten Patienten individuell auf ihre Bedürfnisse angepasste Behandlungen – unter anderem dank der zwei verfügbaren Wellenlängen (1064/532 nm), mit denen zahlreiche Pigmentfarbstoffe (von dunklen Farben bis Blau und Rot) entfernt werden können.
Weiterhin nutzt der PicoStar® die neueste Technologie mit der höchsten Leistung, um Impulse von 300 ps für die effektivste Behandlung von Pigmenten und mehrfarbigen Tattoos zu erzeugen. Das System kann dennoch dauerhaft ohne Unterbrechung mit einer hohen Geschwindigkeit arbeiten und das ohne die Notwendigkeit des Vorpulsens für den Anwender. Damit ist es eines der schnellsten und zuverlässigsten PICO-Systeme auf dem Markt. Die ultrakurzen Impulse erlauben die Zerstörung der Pigmentpartikel ohne thermische Nebenwirkungen oder Narben. Dies erhöht den Patientenkomfort und sorgt für mehr Flexibilität und Effizienz.

Gleichmäßiges Strahlprofil und automatische Spoterkennung
Gleichmäßige Spots ohne „Hot Spots“ werden durch ein spezielles Linsensystem erzeugt, indem die Laserenergie perfekt verteilt wird. Das reduziert das Schmerzempfinden und mögliche Punktblutungen. Die Form der Spots ist so konzipiert, dass die optimale Abdeckung des Behandlungsbereichs mit größter Effizienz gewährleistet ist. Das Zoom-Handstück mit der automatischen Spot-Erkennung ermöglicht dabei eine flexible und einfache Anpassung für alle Anwendungen und Körperregionen. So wird eine schnelle, sichere und effiziente Behandlung mit einem überzeugenden Ergebnis sichergestellt.

Zoom-Handstück mit verschiedenen Spotgrößen
Der PicoStar® hat ein ergonomisches, dünnes und leichtes Zoom-Handstück. Es wird aus Edelstahl hergestellt, für eine einfachere Handhabung und Reinigung. Dank eines Drehrings kann die Spotgröße ohne Wechsel des Handstücks oder Tips eingestellt werden – für absolute Flexibilität, um sowohl größere als auch kleinere Areale mit höchster Präzision zu behandeln.

10,1″ LCD Touchscreen mit benutzerfreundlicher Bedienerführung
Der PicoStar® verfügt über ein großes, klares, scharfes und einfach zu bedienendes 10,1″ LCD mit Touchscreen. Es wurde komplett neu entwickelt und an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst. Das Menü ist sowohl für unerfahrene Lasernutzer als auch Experten geeignet. Die großen Bedienelemente und Icons bieten eine gute Erkennbarkeit und der dunkle Hintergrund liefert einen höheren Kontrast und Farbbrillanz. Es gibt eine klare Hervorhebung von aktiven Elementen durch einen Größen- und Farbwechsel. Wer neu auf dem Gebiet der Laserbehandlungen ist, kann die Indikation auswählen und die entsprechenden Parameter werden automatisch vorgegeben. Professionelle Anwender können mit direktem Zugriff auf den Arbeitsbildschirm die Parameter selbst einstellen, für eine schnelle und effektive Behandlung.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .

Asclepion Laser Technologies präsentiert das neue Lasersystem MeDioStar®

Innovativer Diodenlaser MeDioStar® wird zur MEDICA 2018 vorgestellt – Die modernste Laser-Workstation für Medizin und Ästhetik – Wellenlängen-Mix garantiert sichere Behandlung aller Hauttypen – Höchste Leistung auf dem Dioden-Lasermarkt – Einzigartige 360° Hautkühlung – Zahlreiches Zubehör und Fernwartungsservice runden Asclepions Leistungsspektrum ab

JENA, Deutschland, 1. Oktober 2018 – Asclepion Laser Technologies agiert seit über 40 Jahren als führendes Unternehmen auf dem Markt für die ästhetische Lasermedizin. Stetig neue Entwicklungen machen Asclepion zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie. Heute gibt das Unternehmen die Einführung seines neusten Diodenlasers MeDioStar® bekannt, welcher auf der MEDICA in Düsseldorf vom 12. bis 15. November 2018 in Halle 10 am Stand A60 vorgestellt wird. Mit der 1. Generation der MeDioStar-Technologie setzte Asclepion im Jahr 1999 neuen Maßstäbe und die mittlerweile 6. Generation bietet zahlreiche Vorteile.

Höchste Leistung, Wellenlängen-Mix & SmoothPulse Modus
Die einzigartige Diodentechnologie mit einer Wellenlängen-Kombination von 810/940 nm, variabler Pulslänge (3 – 400 ms) und der höchst effizienten Kühlung garantiert eine sichere Behandlung aller Hauttypen (I – VI). Mit einer Leistung von bis zu 5.000 Watt und einer Spotgröße von 10 cm2 ermöglicht der MeDioStar® außerdem eine höhere Eindringtiefe, um die tieferliegenden Haarfollikel zu zerstören. Der SmoothPulse Modus erlaubt dabei kurze Impulse bei einer hohen Frequenz von bis zu 20 Hz. All diese Features gestalten die Behandlung effektiver, schneller und sanfter als jemals zuvor.

Monolith Handstücke mit 360° Hautkühlung
Eine wahre Innovation sind die neuen Monolith Handstücke, welche von Grund auf neu für den MeDioStar® entwickelt wurden. Sie sind ergonomischer, leichter, stabiler und besitzen ein flexibleres Kabel für eine einfache und komfortable Nutzung. Die 360° Kontakthautkühlung kühlt die Epidermis effizient und schützt die Haut vor Verbrennungen.
Die Handstücke sind mit einer einzigartigen Technologie ausgestattet, die eine gleichmäßige Energieverteilung über den ganzen Spot ermöglicht und so die Bildung von Hot-Spots verhindert und das Risiko von Nebenwirkungen reduziert. Darüber hinaus wird der homogene Laserstrahl durch Saphirglas geschützt und bietet so maximale Zuverlässigkeit. Ein absolutes Plus: Zusätzlich werden die Behandlungsmöglichkeiten durch das neue Zwei-Handstückport-System multipliziert.

10,1″ Touchscreen LCD mit modernisierter Software
Der MeDioStar® verfügt über ein 10,1″ Touchscreen LCD mit einem komplett neu entwickelten und intuitiven Benutzerinterface. Der Anwender kann zwischen dem Menü für die Behandlungen und Einstellungen wählen. Wer neu auf dem Gebiet der Laserbehandlungen ist, wählt unkompliziert einfach die gewünschte Behandlung im Menü aus und das Gerät stellt die empfohlenen Parameter ein. Experten können die Parameter auch direkt selbst wählen. Zusätzlich gibt es individuell konfigurierbare Online Counter, welche die Behandlungszeit oder Pulszahl in Echtzeit anzeigen. Das gewährleistet eine optimale Kontrolle.

Multifunktionaler Trolley & Upgrades
Der MeDioStar® wurde als Table-Top-System entwickelt und mit einem einzigartigen und multifunktionalen Trolley ausgestattet. Der Trolley vollendet das ästhetische Design des MeDioStar® und bietet zwei Ablagefächer für das zahlreiche Zubehör. In Zukunft kann das System einfach mit Plug & Play High-Tech Modulen zur Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten aufgerüstet werden.

Kabelloser Fußschalter
Der neue, sichere und moderne Fußschalter ermöglicht eine komfortable Behandlung. Durch eine Bluetooth-Verbindung kommuniziert der Fußschalter direkt mit dem System, komplett kabelfrei und unkompliziert. Nach der Behandlung kann der Fußschalter in der Halterung an der Rückseite des MeDioStar® verstaut werden.

Hygienische Einwegkappe
Für eine hygienische Behandlung hat Asclepion eine flexible Einwegkappe entwickelt. Sie passt sich individuell an jedes Monolith Handstück an und kann einfach vor jeder Behandlung auf die Handstückspitze aufgebracht werden.

Schnellerer, technischer Service
Der MeDioStar® kann online gewartet werden – für eine schnelle Hilfe, die die Einsatzzeit im Servicefall am effizientesten gestaltet. Der bei allen Handstücken vorhandene Shockwatch Sensor garantiert eine optimale Kontrolle und schnelle Fehleranalyse. Dank einer revolutionären Mechanik kann das System auch vor Ort wesentlich schneller instand gesetzt werden.

Über Asclepion
Seit 1977 agiert Asclepion Laser Technologies als führendes Unternehmen der internationalen medizinischen Lasertechnologie. Den Erfolg verdankt Asclepion der stetigen Entwicklung neuer Techniken. Das hat es zu einem herausragenden Unternehmen im Bereich der optischen Industrie werden lassen. Die Auszeichnung als TOP100 der innovativsten mittelständigen Unternehmen Deutschlands ist der Beweis. Heute vertrauen über 70 Länder der “Made in Germany” Technologie und Erfahrung von Asclepion. Asclepion hat diese herausragende Stellung im Markt erreicht, weil es ein einzigartiges Angebotssystem geschaffen hat, das den Erfolg der Distributoren und Ärzte sicherstellt. Die Führung im Service, die Asclepion im Lauf der Jahre aufgebaut hat, bringt viele positive Effekte – sowohl für seine Kunden, Partner und für die Patienten.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite www.asclepion.de oder kontaktieren Sie uns unter .